Schaumwein

Schaumwein bestellen bei Kitchencorner

Wenn wir von Wein sprechen, dann meinen wir in der Regel: Weißweine, Rotweine oder Rosé. Viele zählen auch den neuen Wein dazu, den Federweissen, den es bald nach der Weinlese gibt, und der so gut zu Zwiebelkuchen oder Quiche Lorraine passt. Eine Sorte wird dabei manchmal – und völlig zu Unrecht – vergessen: der Schaumwein. Für Schaumweine gibt es drei verschiedene Verfahren, die bei der Produktion zum Einsatz kommen, aber damit wollen wir Sie nicht langweilen, denn das wichtigste ist, dass der Schaumwein schön perlt und hervorragend schmeckt. (Vorsicht – Schaumwein und Perlwein ist nicht dasselbe. Beim Schaumwein muss der Überdruck in der Flasche mindestens 3 bar betragen.) Wenn Sie Schaumwein bei Kitchencorner bestellen, dann dürfen Sie sicher sein, dass es sich auch um echte Schaumweine handelt!

Schaumwein kaufen und geniessen

Neben dem Überdruck müssen weitere Kriterien erfüllt sein. So muss der Alkoholgehalt mindestens bei 9,5 Volumenprozent liegen, ausserdem darf das Schwefeldioxidgehalt die Menge von 235 mg pro Liter nicht übersteigen. Zudem muss auf dem Etikett das Herkunftsland angegeben sein.

Bei Schaumweinen neigen wir dazu, sofort an weisse Trauben zu denken, aber wieso eigentlich? Denn nicht nur die weissen Sorten, sondern auch die roten und natürlich auch der Rosé, den Sie bei uns bestellen können, sind ausgezeichnete Tropfen. Das liegt daran, dass sich die Hersteller bei der Produktion die nötige Zeit lassen, denn der Prozess ist ziemlich aufwendig. Geniessen Sie unsere Schaumweine, die Sie in edlen Flaschen erhalten, zu Fleisch, Käse, Fisch, Pasta, Käse – oder einfach so!